zur primären Navigationzum Hauptinhaltzur Seiteninformation
Evangelischen Stiftung Alsterdorf
Projekt

zusammenkultur mit geflüchteten Kindern mit Behinderung

In Zusammenarbeit mit fördern & wohnen sowie Q8 Goßlohe gab es ein weiteres Kunstprojekt in den Räumlichkeiten der Flüchtlingsunterkunft in Großlohe. Auf Deutsch, Englisch und mit Unterstützung des Übersetzers im Handy konnten Sprachbarrieren überwunden werden, um dann die Kunst sprechen zu lassen.

Es wurde mit Farben experimentiert! Was mache ich, wenn die Farbe Lila fehlt? So entstanden tolle Winterlandschaften, Geburtstagsgeschenke für die Mama, Flaggen und andere tolle Kunstwerke. Wir sprachen über unsere Familien, wieviel Geschwister wir alle haben, wie sie heißen und vieles mehr. Unterstützt wurde die Kunstaktion von der Q8 Koordinatorin in Großlohe, Kathi Wegener, die sich auch selbst kreativ beteiligte.

Toll war auch zu sehen, dass die schönen großen und bemalten Leinwände vom Sommerfest ihren Platz an den Wänden in der Flüchtlingsunterkunft gefunden haben. So kann sie jeder sehen und bestaunen.

Am 12.12. soll es weiter gehen, mit Kunst zum Anfassen. zusammenkultur wird Modelliermasse mitbringen, damit die Kinder Schalen, Skulpturen oder andere Kunstgegenstände formen und bemalen können. 

Bildergalerie








Weitere Beiträge

projekt

Ein Kreativer Tag: Lebkuchen-Gestaltung für den Weihnachtsmarkt im Baakenhafen

Am 8. Dezember fand in den Räumlichkeiten von Hamburg Leuchtfeuer Festland ein kreativer Tag statt, organisiert als Kooperation zwischen der alsterdorf assistenz west, Hamburg Leuchtfeuer Festland und zusammenkultur.

projekt

zusammenkultur mit geflüchteten Kindern mit Behinderung

In Zusammenarbeit mit fördern & wohnen sowie Q8 Goßlohe gab es ein weiteres Kunstprojekt in den Räumlichkeiten der Flüchtlingsunterkunft in Großlohe. Auf Deutsch, Englisch und mit Unterstützung des Übersetzers im Handy konnten Sprachbarrieren überwunden werden, um dann die Kunst sprechen zu lassen.

nach oben



zusammenkultur, Alsterdorfer Markt 11, 22297 Hamburg
Mobil: 0174 1985015, info@zusammenkultur.de, zusammenkultur.de